Akupunktmassage nach Penzel.


Die Akupunkt-Massage ist eine der ältesten europäischen Meridiantherapien und wurde aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und der klassischen Akupunkturlehre in den 50er und 60er Jahren in Deutschland von dem Masseur Willy Prenzel entwickelt.

Diese Massage arbeitet als Regulationstherapie auf der Grundlage der chinesischen Energielehre, wobei vorrangig entlang der Meridiane massiert wird, die einen Energiemangel aufweisen. Sekundär kann der Akupunkturpunkt noch mitstimuliert werden. Bestandteil einer Behandlungsserie ist neben der Meridiantherapie auch die spezielle Narbenpflege und die energetische Wirbelsäulenbehandlung.


Die Akupunkt-Massage nach Penzel ist keine kassenübliche Leistung. Sie wird vom Arzt auf einem Privatrezept verordnet und von uns mit dem Patient direkt abgerechnet.

Sie darf in Deutschland am kranken Patienten nur von Personen ausgeführt werden, die eine medizinische Ausbildung absolviert und eine entsprechende Prüfung abgelegt haben.

Selbstverständlich haben wir diese Qualifikation.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren